Sie lesen gerade: schoenheits-medizin.de » Augen » LASIK-Operation

LASIK - Laser In Situ Keratomileusis (operative Schnitttechnik)

Bei einer Lasik-Operation wird ein dünnes Hornhautläppchen kreisrund angeschnitten. Es wird aufgeklappt, damit das Innere der Hornhaut zugänglich wird. Mit einem, Excimer-Laser wird dieses dann behandelt, damit die erwünschte Korrektur erreicht wird. Dann wird das Hornhautläppchen zurückgeklappt und leicht angedrückt, so dass man es nicht extra befestigen muss. Kurze Zeit später ist von dem Eingriff nichts mehr zu spüren.

Vorteile der LASIK-Therapie